Mädchen mit den traurigen Augen
du hast geweint.
Du hast in schlaflosen Nächten vieles versäumt.
Bleib' nicht im einsamen Zimmer
öffne die Tür

ich bin der Mann
der dich liebt
komm' und laß mich zu dir.
Dann geh'n die Lichter aus
wir sind allein zuhaus.
In meinem Arm fängt dein Leben erst an.
Dann geh'n die Lichter aus
und du wirst glücklich sein

mein Herz
das schlägt nur für dich ganz allein.
Mädchen mit den traurigen Augen
rot ist der Wein.
Siehst du vor dem Fenster den Mondschein
er Iädt uns ein.
Du mußt deine Tränen vergessen
die gibt's nie mehr

komm' laß dich trösten und setz dich ganz nah zu mir her.
Dann geh'n die Lichter aus
wir sind allein zuhaus
. . .
Mädchen mit den heimlichen Träumen
ich mach' sie wahr.
Morgen werden alle dann wissen
wir sind ein Paar.
Ich trag' dich heut abend auf Händen ins Glück hinein

du schläfst mit traurigen Augen bestimmt nie mehr ein.
Dann geh'n die Lichter aus
wir sind allein zuhaus
. . .