LADY (M: Gonzalez/T: Felsenheimer-Gonzalez)

Auf den Malediven hab' ich sie zuerst gesehen.
An der Bar saß meine "Lady Of No Name".
Es spielte eine Band.
Wir tanzten bis der Morgen kam.
Und sie stahl mein Herz durch die Art wie sie sich benahm.

Mir wurde klar, was an ihr so anders war.
Ihr Lächeln und ihr Haar.
Sie war 'ne Lady, eine Lady eine La-dy,
so klar, schön und unnahbar.
Ich fühlte mich wie ein Clochard.
Sie war 'ne Lady, eine Lady eine La-dy,

Ich nannte Dich Bingo-Lady,
denn das war es was ich dachte,
als wir uns das erste mal sahen.
Du serviertest Dich mir gut gekühlt,
und ich hatte das Bedürfnis heftig,
mit Dir zu schlafen ... .

Zu den Malediven zieht's mich immer wieder hin,
zu Austern, Sonne und meiner Königin.
Rocher im Porsche, Pommery auf meiner Yacht.
Bingo-Lady wer hätte das gedacht?

Mir wurde klar, was an ihr so anders war,
ihr Lächeln und ihr Haar.
Sie war 'ne Lady, eine Lady, eine La-dy.
Ja, sie und ich auf dem Boulevard.
Ein Glas Château und Kaviar.
Sie war 'ne Lady,eine La-dy,
Tirili, keine ist wie sie.
Candy-Apple-Tree, sie war 'ne Lady,
eine Lady, eine La-dy

(Hidden-Track vom Album "13" - einfach beim 1. Song "Punk ist..." auf "-3:55" zurückspulen)

Vídeo incorreto?